WILLKOMMEN AUF WWW.HAINSFARTH.DE

Ich begrüße Sie sehr herzlich zu Ihrem Besuch der Gemeinde Hainsfarth im Internet.

Sehr geehrter Besucher,

diese Seite wird in der nächsten Zeit stetig ausgebaut und mit neuen Inhalten ergänzt.

Aktuelles und Informatives, Wissenswertes, Nützliches und Unterhaltsames warten dann auf Ihre Klicks. Wir hoffen, dass Sie schnell finden, was Sie über Hainsfarth erfahren möchten.

Eine gute Zeit wünscht Ihnen

 

Franz Bodenmüller
Bürgermeister

Kontakt

Anschrift

Gemeinde Hainsfarth
Hauptstr. 4
86744 Hainsfarth

Bürozeiten

Montag

Mittwoch, Freitag

9.30 -11.30 Uhr

16.00 -18.00 Uhr

Telefon

09082/2270

Fax

09082/2260

aktuelles von den Rieser Nachrichten

Hainsfarth: „Die erste Amtszeit war wesentlich einfacher“

Hainsfarth hat ehrgeizige Projekte gestemmt. Die Untersuchung der Kanalsysteme ist noch immer nicht abgeschlossen. Franz Bodenmüller im Interview über weitere Bauprojekte der Gemeinde.

Fußball-Kreisliga Nord: Aufsteiger schlägt Absteiger vor großer Kulisse

Knappes 1:0 im Derby zwischen Reimlingen und Möttingen. Auch Deiningen und Hainsfarth gewinnen ihre Auftaktspiele. Alerheim und Maihingen trennen sich torlos

Hainsfarth: Reden geht auch mit „Händ’ und Füß’“

Wie vier Männer aus Hainsfarth und Arzano zu Freunden wurden, und was sie sich für die Zukunft wünschen. In die diesjährige Franzosen-Zeit mischt sich Wehmut.

Munningen: Feuchtfröhliche Nacht mit einem Happy End

Die Kultrocker J.B.O. spielen ein routiniertes Konzert auf der Munninger Beachparty. Beinahe wäre es wegen des Wetters jedoch nicht dazu gekommen. Was die Zuschauer sagen.

Nördlingen/Gunzenhausen: Bayern-Bahn kauft Bahnstrecke

Warum Geschäftsführer Andreas Braun einer Reaktivierung der Hesselbergbahn für den Schienenpersonennahverkehr in absehbarer Zeit keine Chance gibt.

Ernährung: Belastete Eier: Kunden schätzen Regionales

Viele Verbraucher sind verunsichert, ob es derzeit im Landkreis mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier gibt. Die Hofläden bieten aktuell eine sichere Alternative.

Hainsfarth muss weiter sparen

Haushalt Die Pro-Kopf-Verschuldung in der Gemeinde ist fast doppelt so hoch wie im Landesdurchschnitt. Es gibt jedoch auch einige Lichtblicke